Arbeiten mit iPad, SlimFolio und Apple Pencil

Im Zuge der Digitalisierung habe ich mir ein iPad 2018 mit 128 GB in Silber gekauft. Dazu ein Logitech SlimFolio und einen Apple Pencil. Wie man die drei Geräte einrichtet zeige ich im folgenden Video.

Vorteile des iPads

  • Das iPad bietet ein großes, hoch auflösendes Display, ausreichend Speicher und sehr gute Verarbeitung für 399,- (Stand Dezember 2018)
  • Statt des Apple Pencils, der mit dem iPad 2017, 2018 und Pro funktioniert, kann man auch andere Produkte verwenden.
  • Es gibt neben der Apple Notepad App auch Apps von Microsoft, welche mit dem Microsoft Office kompatibel sind.
  • Es gibt auch Whiteboard Apps wie Explain Everything, mit der man über den Beamer auf dem iPad Inhalte an die Tafel werden kann, Mitschriften anfertigen kann und sogar den Verlauf als Video aufnehmen kann.
  • Für den Einsatz am Beamer benötigt man einen Adapter (der von Apple ist wirklich der Beste), der das Video-Signal an einen HDMI oder VGA Anschluss senden kann.
  • Für mich als Lehrer, aber auch für Studenten und dauerhaft für Schüler ist diese Kombination mit etwa 600 Euro eine optimale Lösung zur digitalen Arbeit.
  • Die Lehrbuch-Verlage bieten mittlerweile sehr gute Versionen ihrer Lehrbücher, sodass man sogar das Buch direkt an die Leinwand werfen kann.